Renault

Bonjour, Monsieur Talisman


Der Renault Talisman 1.6 TCe

Mit dem Laguna deckte Renault bis zum Jahre 2015 den Bereich in der Mittelklasse ab, 2016 folgte ihm der Talisman. Von der Bedeutung her weist die Modellbezeichnung auf einen kleinen Gegenstand oder ein Erinnerungsstück hin, dem zauberkräftige, Glück bringende, Eigenschaften zugeschrieben werden.
Soweit, so gut, denn nicht alles trifft auf den Franzosen zu. Klein ist er auf gar keinen Fall mit seinem immensen Raumangebot, verteilt auf knapp 4,9 m Länge, 1,87 m Breite und 1,46 m Höhe.

Im Heck bietet ein richtig üppiges Kofferraumvolumen von 608 - 1.022 Liter (zum Vergleich: Mercedes C-Klasse 335 - 480 Liter) mehr wie genug Laderaum. Trotz seines coupéhaften Auftretens offeriert der Innenraum ausreichend Sitzhöhe und Platz in beiden Reihen.

  • TalismanT
  • Talisman_00
  • Talisman_01
  • Talisman_02
  • Talisman_03
  • Talisman_04
  • Talisman_05
  • Talisman_06
  • Talisman_07
  • Talisman_08
  • Talisman_09
  • Talisman_10
  • Talisman_11
  • Talisman_12
  • Talisman_13
  • Talisman_14
  • Talisman_15
  • Talisman_16

Optisch verzaubert der Talisman auf alle Fälle, die Proportionen stimmen, das Design ist eine Augenweide, egal aus welcher Perspektive. Bullig, flach und elegant.

Unter der Haube arbeitet in unserem Testwagen der 1.6 Liter Turbobenziner mit 110 kW/150 PS, verbunden mit dem 7-Gang-Doppelkupplungs-Getriebe. Diese Kombination bietet ausreichende Fahrleistungen mit einer beschleunigung von 9,6 Sekunden auf 100 km/h und einer Höchstgeschwindigkeit von 215 km/h. Dazu gesellt sich ein angenehm moderater Verbrauch von rund 6 Liter (CO2-Emission 127 g/km). Wer mehr Dampf benötigt und noch sparsamer unterwegs sein möchte, sollte eines der drei Diesel-Aggregate in Betracht ziehen. Was die Sicherheit- und Assistenzsysteme angeht, hat man in Boulogne-Billancourt die Hausaufgaben erfüllt. Je nach Ausstattung verfügt der Fahrer über ABS mit EBV, adaptiven Tempopilot, automatischen Licht- und Regensensor, automatische Aktivierung der Warnblinkanlage, Bremsassistent, dynamische Allradlenkung 4CONTROL, ESP mit Untersteuerungskontrolle, Fernlicht- und Notbremsassistent, Reifendruckkontrollsystem, Sicherheitsabstands-, Spurhalte- und Toter-Winkel-Warner, Verkehrszeichenerkennung mit Geschwindigkeitswarner, Voll-LEDScheinwerfer LED PURE VISION sowie eine programmiert verformbare Karosseriestruktur und 6 Airbags rundum.

Bei 27.950,- € startet die Modellreihe in der Karosserievariante Coupé-Limousine, für den Talisman GrandTour sind 1.000,- € mehr fällig. Zu den wichtigsten Grndausstattungsdetails zählen u.a. eine 2-Zonen-Klimaautomatik, das 3D Soundsystem by Arkamys mit 8 Lautsprechern, ein 7-Zoll-Touchscreen, 17-Zoll-Leichtmetallräder, Einparkhilfe hinten, Fahrer- und Beifahrersitz 6-fach einstellbar mit Lordosenstütze (auf Fahrerseite elektrisch mit Massagefunktion), Keycard Handsfree, LED-Tagfahrlicht vorne, Licht- und Regensensor, Renault R-LINK 2: Online- Multimediasystem inkl. Navigation mit Kartenmaterial für Europa und Digitalempfang (DAB), und zahlreiche Features mehr.

Fazit: Der Talisman verzaubert zunächst mit seinem Preis-Leistungsverhältnis, anschließend vermittelt er einem ein gewisses Glücksgefühl beim Fahren. Er ist schlichtweg souverän was Komfort und Vorankommen angeht. Der Modellname war eine gute und passende Wahl.

Weitere Informationen finden Sie unter www.renault.de.

Bericht: Guido Strauss/Fotos: Theresa Weinand